ZU HOHE MAKLERPROVISION ?

Profitieren Sie von unserem attraktiven Provisionsmodell

Unsere Vorteile beim Immobilienverkauf:

Seit Dezember 2020 gilt eine neue Gesetzgebung, die festlegt, dass sich Verkäufer und Käufer von Immobilien die Maklerprovision teilen.

Für den Verkäufer ist die Maklerprovision daher nun ein wesentlicher Bestandteil der wirtschaftlichen Gesamtkalkulation bei dem Verkauf seiner Immobilie.

BeSmart Immobilien bietet als einziger Makler der Region ein faires Provisionsmodell und berechnet immer nur die Hälfte der marktüblichen Provision*.

Unsere BeSmart-Vorteile:

Vorteil #1:  Der Verkäufer zahlt nur 1,785% statt 3,57% Provision*

Vorteil #2:  Der Käufer zahlt ebenfalls nur 1,785% statt 3,57% Provision*

Dies hat unterschiedliche positive Auswirkungen für Verkäufer und Käufer.

Am folgenden Beispiel lassen sich diese Vorteile am einfachsten nachvollziehen:

Herr und Frau Müller möchten ihr Haus verkaufen und für diesen Zweck mit einem Profi zusammenarbeiten.

Nehmen wir an, der Verkaufspreis ihrer Immobilie liegt bei 750.000,-€.

Familie Müller weiß, dass sie als Verkäufer seit Dezember 2020 die Maklerprovision zur Hälfte selber tragen muss. So müssten sie und der Käufer bei einem Makler mit marktüblicher Provision JEWEILS 3,57% Provision bezahlen. Der Verkaufserlös von Familie Müller würde sich demnach um 26.775,-€ reduzieren.

Provisions-Schmerz!

Herr und Frau Müller entscheiden sich aus diesem Grund daher für BeSmart Immobilien, dem renommierten Preis-Leistungsführer der Region.

Hier bekommen sie nicht nur die Sicherheit durch bereits zahllose, erfolgreich vermarktete Objekte mit 100% zufriedenen Kunden, sondern zahlen als Verkäufer tatsächlich auch nur die Hälfte der marktüblichen Provision. Somit werden Ihnen nicht 3,57%, sondern nur 1,785% in Rechnung gestellt. Dieser Vorteil von BeSmart lässt den Kontostand von Familie Müller bereits um gut 13.388,-€ ansteigen – einfach so.

 

Aus Sicht der Fam. Müller stellt sich dies wie folgt dar:

Aber die Müllers haben noch weiteren Grund sich zu freuen. Da auch der Käufer der Immobilie bei BeSmart Immobilien nur die Hälfte der marktüblichen Provision bezahlt, kann das Ehepaar Müller den Verkaufspreis aufgrund der aktuellen Marktsituation sogar um 13.000,-€ auf 763.000,-€ erhöhen, ohne dass der Käufer einen finanziellen Nachteil erleidet – hätte dieser doch bei einem traditionellen Makler mit marktüblicher Provision 13.620,-€ mehr an Provision bezahlt.

Aus Sicht des Käufers stellt sich dies wie folgt dar:

 

Herr und Frau Müller sind glücklich – Sie konnten tatsächlich einen höheren Verkaufspreis erzielen als erwartet und mit dem Mehrerlös sogar die eigenen Maklerkosten begleichen.

Unterm Strich war für sie die Beauftragung von BeSmart Immobilien kostenneutral.

Über 26.000,-€ konnten sie ggü. einem Standard-Makler somit einsparen.

 

 

Zusammengefasst: Mit BeSmart Immobilien können Verkäufer und Käufer nur gewinnen!

BeSmart – So verkauft man Immobilien heute!

Ihre Immobilie hat einen anderen Wert als in unserem Beispiel? Lassen Sie sich Ihren persönlichen finanziellen Vorteil schnell und übersichtlich in unserem Vorteilsrechner ausrechnen. Einfach einen fiktiven Immobilienpreis eingeben: fertig

* 7,14 % marktübliche Gesamt-Provision in Schleswig-Holstein